Februar 20 2018 18:04:40
NAVIGATION PANEL
Nächste Auswährtsfahrt
Fanbus zum Auswärtsspiel
gegen Rosenheim


am Sonntag, 28.11.2010 Abfahrt: 11.30 Uhr am Gaskessel
Fahrpeis: 25 Euro
Tabelle
Jahreshauptversammlung des Heilbronner EC
Am Donnerstagabend fand im Vereinsheim im Ried in Frankenbach die Jahreshauptversammlung des HEC statt. Neben dem erfreulichen aus der Jugendarbeit gab es auch böse Überraschungen für die Mitglieder.
Schon im Bericht des 1. Vorsitzenden Claus Böhm deutete sich an was nachher Schatzmeister Karl Löflad vertiefte. Der Hauptverein musste im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Verlust von 127.000 Euro hinnehmen. Dies kam zustande, da es in diesem Jahr kein Geld aus der Dietmar-Hopp-Stiftung gab und durch eine Nachprüfung des Finanzamtes. Hier wurde durch eine Andersbewertung des Kooperationsvertrages mit den Falken eine Nachzahlung von 60.000 Euro fällig. Auch die GEMA wollte für Musikrechte noch einen Betrag von 15.000 Euro. Wichtige Partner des Hauptvereins sind nach wie vor die Sponsoren sowie die Stadt Heilbronn, die durch Jugendförderung und einen Energiekostenzuschuss den Verein unterstütz. So ergibt sich ein Schuldenstand zum 30.04.2010 von 418.000 Euro.
130 Jugendliche spielen bei den Jungfalken im Spielbetrieb, verteilt auf acht Mannschaften.
Beim Kids-on-Ice-Projekt, das zusammen mit Mannheim, Eppelheim und anderen durchgeführt wird, stellten die Jungfalken mittlerweile ein Drittel der Teilnehmer. Unsere Junioren wurden hinter den starken Ravensburgern Zweiter. Diese sind später auch in die Juniorenbundesliga aufgestiegen. Unsere Schülermannschaft wurde baden-württembergischer Meister. Im Qualifikationsspiel um den Aufstieg in die Schülerbundesliga konnte man das Heimspiel gegen Deggendorf mit 6:5 gewinnen, verloren allerdings das Rückspiel in Deggendorf mit 6:1.
Bilder hochladen Die Schülermannschaft der Jungfalken Bilder hochladen Viana Platz

Immer mehr Mädchen finden in Heilbronn den Weg zum Eishockey. Als erfolgreichste wurde hierbei Vivi Platz zur U18-Nationalmannschaft eingeladen. Mit dieser nimmt sie auch beim Vier-Nationen-Turnier nächste Woche in Moskau teil. Wir wünschen ihr dabei viel Erfolg!

Bei den anstehenden Wahlen wurden Dr. Gerd Wirth als zweiter Vorstand und Bernd Günther als Beisitzer in ihren Ämtern bestätigt.
Der Hauptverein hofft, dass bald ein Namensgeber für die Eishalle gefunden wird, da nach einer Absprache mit der Stadt dieses Geld dem HEC zugute kommt. Auch hofft man auf weitere Sponsoren, sowie neue Mitglieder, die den Verein unterstützen. Nach neuestem Stand hat der Verein wieder über 500 Mitglieder – 170 davon Jugendliche.
Geschrieben von Redaktion Penalty am Oktober 30 2010 00:57:133160 gelesen - Drucken
Sponsoren
Login
Username

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren.

Passwort vergessen?
Fordere Hier ein neues an
Mitgliederstimme
Euer Spieler des Monats Dezember?

Felix Brückmann

Torsten Fendt

Fabio Carciaola

Axel Hackert

Du musst dich einloggen, um zu voten.
Penalty-Heilbronn © Sebastian Templin| Impressum