Dezember 17 2018 15:57:06
NAVIGATION PANEL
Nächste Auswährtsfahrt
Fanbus zum Auswärtsspiel
gegen Rosenheim


am Sonntag, 28.11.2010 Abfahrt: 11.30 Uhr am Gaskessel
Fahrpeis: 25 Euro
Tabelle
Vier Punkte Wochenende für die Falken
Das Wochenende hatte mit einem klaren 7:2 Sieg in Freiburg am Freitag so gut für die Falken begonnen. Am Sonntag konnte man dann an die gute Leistung vom Freitag nicht anknüpfen. Die 1400 Zuschauer, die gegen Weißwasser den Weg ins Eisstadion gefunden hatten, sahen ein eher mäßiges Spiel. Die Füchse gingen in der 16. Spielminute durch Richard Hartmann in Führung. Eineinhalb Minuten vor Drittelende war es derselbe Spieler der für die Weißwasseraner auf 0:2 erhöhte. Im zweiten Drittel mussten die Falken dann auch noch auf Axel Hackert verzichten, der sich an der Leiste verletzte. Dem besten Spieler in Reihen der Falken, Tomas Martinec gelang durch einen Penalty der Anschlusstreffer zum 1:2.
Im dritten Drittel wurden die Falken etwas stärker, nur scheiterten sie immer wieder am stark haltenden Ryan MacDonald. In der 52. Spielminute brachte Luigi Calce den Puck Richtung Tor. Justin Cox fälschte ihn ab und der Puck trudelte unter MacDonald hindurch zum 2:2 ins Netz. In der 55. Minute bekamen die Füchse noch einen Penalty zugesprochen. Diesen konnte Felix Brückmann gegen Götz abwehren. In der Verlängerung hatten beide Teams Chancen doch es kam nichts Zählbares heraus. So musste das Penaltyschiessen die Entscheidung bringen. Zunächst vergaben Ex-HEC Spieler Sven Valenti und Ervin Masek für die Füchse. Auf Heilbronner Seite taten dies Luigi Calce und Michel Léveillé. Für Weißwasser traf dann Danny Albrecht und nun lag es an Justin Cox noch mal das Spiel offen zu gestallten, doch dies sollte ihm nicht gelingen. So konnten die Füchse mit zwei Punkten die Heimreise antreten. Nun haben die Falken ja am 20. Oktober im Pokal die Möglichkeit sich für die Niederlage zu revanchieren.



Freiburger Wölfe – Heilbronner Falken 2 : 7
0:1 Ritter (16:17), 1:1 Sylvester (20:29) 5-4, 1:2 Johnson (31:13),
1:3 Martinec (31:41) 1:4 Cox (37:01), 1:5 Ritter (38:23), 1:6 Johnson (40:57),
2:6 Weissleder (58:16) 4-5, 2:7 Baum (58:38) 5-4

Heilbronner Falken – Füchse Weißwasser 2 : 3 n.P.
0:1 Hartmann (15:59), 0:2 Hartmann (18:36), 1:2 Martinec (33:29) Penalty,
2:2 Cox (51:59), Penaltyschießen 2:3 Albrecht
Geschrieben von Redaktion Penalty am Oktober 12 2010 00:31:561584 gelesen - Drucken
Sponsoren
Login
Username

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren.

Passwort vergessen?
Fordere Hier ein neues an
Mitgliederstimme
Euer Spieler des Monats Dezember?

Felix Brückmann

Torsten Fendt

Fabio Carciaola

Axel Hackert

Du musst dich einloggen, um zu voten.
Penalty-Heilbronn © Sebastian Templin| Impressum